Suche
Suche Menü

NEU ! ! ! GEBALLTE JUNGS-POWER

Bild Bälle

Ab sofort bietet der TSV jeden Dienstag von 16:00 – 17:00 Uhr in der Gemeindehalle Weiler zum Stein eine Stunde nur für Jungs  ab der 5ten Klasse an. Ausprobiert wird alles rund um den Ball und natürlich alles woran ihr Spaß habt.

Einfach vorbeikommen, zusehen, mitmachen, Spaß haben

Euer TSV-Team

Seniorenwanderung März 2017

Die Senioren des TSV Weiler zum Stein wandern vom Schelmenholz zum Sörenberg.
Am Donnerstag, den 16.03.2017 fahren wir mit dem Bus, Abfahrt ab Haltestelle Hummerholz um 13:30 Uhr, nach Winnenden bis zur Haltestelle Wunnebad.
Von dort wandern wir durch das Wohngebiet Schelmenholz und anschließend durch das Waldgebiet Schelmenholz zum Sörenberg. Von dort bietet sich für uns ein Rundblick vom Schönbühl bis zum Lemberg. Weiter führt unser Wanderweg zum Gasthaus „Sörenberg“ wo wir um 16:30 Uhr nach einer Wanderung von ca. 8 km zur Einkehr angemeldet sind. Zur Heimfahrt steigen wir in die S- Bahn ab Bahnhof Neustadt- Hohenacker. Die Wanderung führt unser Sportkamerad Günter Schmider.

 

Siegreiches Volleyballturnier

IMG_0195

Die Leutenbacher „Jedermänner“ richteten am Samstag, den 04.02.2017 ihr Volleyballturnier aus.

Teilnehmende Mannschaften waren: TSV Leutenbach-Jugend, TSV Leutenbach-Jedermänner, Steinhaldenfeld-2.Weg, MiVo-Weiler zum Stein, VfL Pfullingen.

Spannende Spiele, tolle Paarungen und heiße Duelle lieferten sich die teilnehmenden Mannschaften am Samstag in der Rems-Murr Halle. Bereits um 10:00 Uhr startete des erste Spiel. Bis in den späten Nachmittag spielten die Mannschaften gegeneinander und kämpfen um jeder Punkt. Es machte großen Spaß den interessanten Paarungen zuzusehen. Unerwartete Satzgewinne wie auch unerwartete verlorene Spiele sorgten für Spannung bis zum Schluss.

Insgesamt war es ein klasse Turnier mit spielfreudigen, fairen und tollen Ballwechseln. Das Endspiel zwischen den MiVo aus Weiler zum Stein und der Mannschaft aus Steinhaldenfeld 2.Weg war klasse mit anzuschauen und die Punkte wurden heiß umkämpft. Den ersten Satz mussten die MiVo aus Weiler zum Stein mit 23:25 abgeben. Der Modus sagte voraus, dass zwei Gewinnsätze zu spielen sind. Dann drehten die Volleyballer aus Weiler zum Stein auf, und ließen der Mannschaft aus Steinhaldenfeld nicht den Hauch einer Chance, und gewannen die beiden darauffolgenden Sätze zum Turniersieger.

Die Platzierungen waren.

  1. MiVo Weiler zum Stein
  2. Steinhaldenfeld 2.Weg
  3. TSV Leutenbach-Jedermänner
  4. VfL Pfullingen
  5. TSV Leutenbach-Jugend

Wir freuen uns schon heute auf das Turnier im nächsten Jahr.

Närrische Zeiten

so manche Gruppe nutzte die fünfte Jahreszeit, um in sehr vielfältigen und äußerst kreativen Kostümen mit viel Spiel, Spaß oder auch gesellig und feuchtfröhlich die Turn- und Gesangsstunden zu verbringen. Ob die Zirkuswelt bei den Mädchen der 1. bis 3. Klasse unter Direktorin Daniela Worm, dem Kindertanzen, dem Eltern-Kind-Turnen oder beim Faschingsabend der Hamlet Stones – Gelächter und fröhliche Gesichter waren überall zu sehen.

Tanzen Tanzen 2 P1050569a  P1050519a Fasching a  P1050527a Mädchen  P1050592b       HamletStones   HamletStones 2

Fasching beim Eltern-Kind-Turnen

Eine Woche vor dem Rosenmontag starteten die Kinder beim Eltern-Kind-Turnen in die „fünfte Jahreszeit“. Viele wunderschöne Kostüme wurden getrage: zwei süße Bienen flogen durch die Halle, zwei „Spiderman-Jungs“ verglichen ihre Superkräfte, Cowgirls, Indianer, Ritter, Teufelchen, Baumeister, Clowns und so manche Fee und Elfe sausten über die Rennbahn, schaukelten oder ritten auf „Pferden“. Man probierte sich im Dosenwerfen, versteckte sich im Krabbeltunnel oder ließ die Röcke auf dem Trampolin fliegen. Für die allgemeine Sicherheit sorgte während der Turnstunde Feuerwehrmann Sam. Bleibt nur zu hoffen, dass die Bienen den „Spiderjungs“ nicht noch ins Netz gehen 😉                      weitere Bilder

Der TSV wünscht allen eine schöne Faschingszeit – Helau

Viele Hände, schnelles Ende

am Samstag, dem 11. Februar fand die erste Altpapier-Sammlung des Jahres in Weiler zum Stein statt. Die vielen fleißigen Helfer füllten in kurzer Zeit die zwei von der Firma Alba zur Verfügung gestellten Container. Nach Frost am Morgen wurden bei herrlichem Sonnenschein hunderte Kilo Altpapier mit bloßer Muskelkraft auf Hänger befördert und abtransportiert. Danach saß man im Vereinszimmer des TSV noch zu einem gemütlichen Vesper beisammen.

2017-02-11 10.32.04a 2017-02-11 11.12.14a

Ein herzliches Dankeschön geht an das fleißige Abhol-Team, die Bereitsteller der Fahrzeuge und vor allem an die vielen Altpapiersammler !!!                                          weitere Bilder anschauen

Aktionstag für (Neu-)Bürger in Leutenbach

P1050397   P1050404 Auf dem Aktionstag für (Neu-)Bürger am 29. Januar 2017 in der Leutenbacher Rems-Murr-Halle war der TSV neben vielen anderen Vereinen der Gemeinde Leutenbach mit einem Stand vertreten. Der gute Stellplatz direkt vor der Bühne brachte den TSV ins zentrale Geschehen. Es wurden Broschüren verteilt, auf kommende Veranstaltungen hingewiesen und eine Dia-Show verschuf schöne Einblicke in die Sport- und Gesangsgruppen sowie diverse Veranstaltungen. Regen Absatz fanden die mit Helium gefüllten Luftballons sowie das angebotene Salzgebäck.

Adventssingen

Chöre des TSV stimmen fröhlich auf Weihnachten ein

Bezeichnend dafür eröffnete der durch die Hamlet Stones verstärkte gemischte Chor des TSV unter der Leitung von Frau Lustig und begleitet vom Posaunenchor Weiler-Leutenbach-Schwaikheim das Adventssingen mit dem Weihnachtslied „Oh du Fröhliche“.  Es folgten der „Weihnachtsstern“ und „Süßer die Glocken nie klingen“. Etwas besinnlicher und festlicher die Lieder „Macht hoch die Tür“ und „Tochter Zion“.

weihnachtssingen_2

Schnell waren die Liedblätter unter dem Publikum verteilt. Nun stimmte der Posaunenchor bekannte Weihnachtslieder an und die vielen großen und vor allem kleinen Besucher sangen begeistert mit. Schön war es, dieses gemeinsame Singen auf unserem Weilermer Dorfplatz. Danke an Frank und Angelika, die das Programm zusammenstellten, moderierten und uns mit Gedichten erfreuten. Danke an den Posaunenchor unter Leitung von Herrn Hanle und an unsere Dirigentin. Danke an die Eltern und Kinder der Klasse 3 der Grundschule und an den Gastro Service Harsch, die mit leckeren Waffeln, Wurst und Glühwein für das leibliche Wohl sorgten und die Besucher deshalb trotz kalter Temperaturen und kalter Füße noch gerne zusammen standen.

weihnachtssingen_3

Ein besonderer Dank aber an die zahlreichen Besucher, die sich auch in der hektischen  Vorweihnachtszeit mit dem TSV verbunden fühlen und mit uns gemeinsam gesungen haben – Singen verbindet.

Mit dem Lied „Fröhliche Weihnacht überall“ endete das Adventssingen – und genau dies wünscht der TSV uns Allen.
Heidi

Kinderweihnachtsfeier

p1160482a

Märchenhafte Weihnachten war das Motto unserer Kinder-weihnachtsfeier am 04.12.2016. Wahrlich märchenhaft wurden die Gäste schon von der Kulisse empfangen. Bei einem bunten Programm durch die gesamte Märchenwelt, wurde das große Publikum verzaubert.
Nach einem 3-teiligenTanzabschnitt der Übungsleiterin Susanne Schlegel aus dem Jazz-Tanz folgten die ‚Froschkönige‘ und die ‚Bremer Stadtmusikanten‘ mit ihren sportlichen Darbietungen unter der Leitung von Sabrina Rosanelli, die das Kinderturnen leitet    .
Anschließend führte uns der Weg über die 7 Berge zu den vielen ‚fantastischen Zwergen‘, die mit viel Elan trotz dicker Bäuche ihr Können bewiesen, denn die Übungsleiterin Daniela Worm übte mit den Mädchen (1.-3. Klasse) schon einige Wochen.
Das eigens für den TSV hergestellte Glücksrad sorgte für Spaß und Freude bei den Kids während der Pause. Anschließend zeigten die Jüngsten unseres Vereins, was sie schon können. Die Leitung für den Auftritt übernahmen Susanne Brehmer und Matthias Gandlau. Mit Hilfe der Eltern waren ‚Hänsel und Gretel‘ doch nicht im Wald verloren…Das Märchenraten, bei dem das Wissen vom Publikum gefragt war, rundete die Aufführung des Eltern-Kind-Turnens ab.

p1040692a p1040811a

Die erst seit 2 Jahren bestehende Gruppe Tanz Kids, unter der Leitung von Annika Lüttge, bewies ihr Können als ‚Coole Schneeflocken‘. Die beiden Jungs und 8 Mädchen konnten nun endlich das anstrengende Training hinter sich lassen und zeigen, was sie können.
Die ‚Sternentaler on Rolls‘ überraschten mit einer ganz anderen Darbietung… Leiterin Daniela Worms ließ die Kinder auf Inlinern das Märchen der Sterntaler erzählen. In der dunklen Halle leuchteten die Mädchen ganz zauberhaft.
Beim Höhepunkt des Nachmittags wurde der Nikolaus von den Kindern mit dem Lied ‚Laßt uns froh und munter sein‘ herzlich empfangen.
Wir danken allen Helfern für: Auf- und Abbau, Getränke- und Kuchenverkauf, Küchendienst, Kuchenspenden, Bastelideen und Umsetzung. Wir danken DJ Jens (Hausmeister), dem Moderator Daniel (Abteilungsleiter Sport) und allen Übungsleitern für ihre Ideen und den langen Atem.

weitere Bilder anschauen

Seniorinnen aktiv dabei auf der Messe „Die besten Jahre“

Getreu der Devise „Alle Jahre wieder“ waren Seniorinnen der beiden Gymnastikgruppen des TSV Weiler zum fünften Mal auf der Messe „Die besten Jahre“ vertreten. Vervollständigt wurde unsere Gruppe durch einige Seniorinnen des TSV Affalterbach mit ihrer Leiterin Marga Link, die bereits beim Sommerferienprogramm für Ältere mit von der Partie waren.
Auf der Aktivbühne des Schwäbischen Turnerbundes gab es wieder ein buntes Programm gymnastisch-tänzerischer Schauvorführungen verschiedener Vereinsgruppen.

messe-stgt-2016-7
In diesem Jahr boten wir für die Zuschauer Mitmachtänze an. Nachdem wir einige Besucher der Messe zum Mitmachen animieren konnten (auch Bewohner aus Leutenbach), ging es schwungvoll mit dem ersten „Klatsch-Tanz“ los. Wir im schwarzen Outfit, die Affalterbacherinnen mit grünem Vereins-T-Shirt. Auch bei Tanz Nr. 2 und 3 war das Klatschen Schwerpunkt der Bewegungsfolge. Nach ca. zwanzig Minuten strahlten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die gelungene Darbietung und wurden mit Applaus der Zuschauer belohnt – so sollte es sein.
Ein Rundgang durch die Messehalle mit unterschiedlichen Gesundheitsangeboten, Expertenvorträgen und vielen Themen bezüglich aktiv älter werden sowie ein stärkendes Mittagessen schloss sich an.
Vielleicht weil unsere letztjährige Darbietung „Muskelentspannung nach Jacobsen“ großen Anklang fand, gab es in diesem Jahr erstmals einen sogenannten „Ruheraum“ für verschiedene Entspannungstechniken. Daher ging es für unsere Übungsleiterin Annette Pauleit gleich um 13 Uhr ging weiter mit einer Stunde „Progressive Muskelentspannung“. Für unsere Gruppe und übrigen Teilnehmer war es ein genussvolles Entspannungserlebnis.
Nachdem die beiden Auftritte vollbracht waren, gab es natürlich noch ein Abstecher in die Ausstellungshallen der Messe „Heim und Familie“. Ein wohlverdientes Gläschen Sekt, eine anregende Tasse Kaffee, ein Versucherle hier, ein Einkauf da und nette Unterhaltungen mit dem Standpersonal füllten den restlichen Nachmittag aus.
Schließlich ging es gegen 17 Uhr wieder in Richtung S-Bahn und alle kamen glücklich und zufrieden wieder nach Weiler und Affalterbach zurück. Bestimmt werden wir auch im kommenden Jahr wieder dabei sein.

messe-stgt-2016-14

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen