Suche
Suche Menü

Gesellige Tänze

Ferienprogramm für Ältere
Ging es beim letzten Ferienprogramm „Entspannung“ noch ruhig und gelassen zu, so war die Stimmung beim Programmpunkt „Tänze“ heiter und ausgelassen.
Begrüßt wurden nicht nur die zehn Tänzerinnen, sondern auch der Mann von der Presse, der dann allerdings doch lieber bei Block und Bleistift blieb und die Aktivitäten mit aufmerksamen Blick von außen verfolgte.
Los ging es mit dem „Leiterwagen“, ein einfacher Kreistanz, bei dem verschiedene Klatsch-Folgen enthalten sind. Bei diesem lockeren Tanz waren die eventuell vorhandenen Bedenken oder Abspannungen schnell weg geklatscht.
Auch beim zweiten Tanz wurde geklatscht, allerdings stand man sich diesmal paarweise gegenüber. Als auch hier die Übungsfolge verinnerlicht war, setzte ein stetiger Partnerwechsel noch einen kleinen Schwierigkeitsgrad obenauf.
Zu einem Ohrwurm wurde die Melodie des dritten Tanzes, dessen Liedtext von spanischen Mädchen erzählt, die mit ihren Körben, gefüllt mit Früchten und Gemüse auf den Markt gehen. Mit anmutigen und beschwingten Bewegungen wurde auch dieser Tanz interpretiert.
P3tanzen1
Dass man einen Tanz auch in Reihen tanzen kann, das erfuhren die Teilnehmerinnen beim vierten Tanz, bei dem ebenfalls mit verschiedenen Abfolgen geklatscht wurde.
Ein Paartanz aus Schweden rundete das Angebot an diesem Vormittag schließlich ab. Dazwischen gab es wiederum eine Pause zum Verschnaufen, ehe alle Tänze dann erneut nochmals durchgetanzt wurden. Ein dreifach Hoch denjenigen, die sich die verschiedenen Tanzschritte und Bewegungen alle merken konnten.
Tanzen fördert nicht nur die Kondition, die Konzentration, das Gedächtnis, die Orientierung, das Rhythmusgefühl, sondern es macht vor allem fröhlich, frei und glücklich. Und glücklich und zufrieden gingen dann auch die Teilnehmerinnen dieses Ferienprogrammpunktes wieder nach Hause.
P3tanzen2
Falls wir mit unseren Berichten Ihr Interesse an unserem Ferienprogramm geweckt haben sollten, die nächsten Angebote sind jetzt leider alle ausgebucht. Aber wenn auch Sie Freude an der Bewegung haben, auch mal etwas für Ihr Wohlbefinden tun wollen, dann machen Sie doch einfach bei unseren wöchentlichen Übungsstunden mit: Seniorinnen ab ca. 70 Jahre mittwochs um 17.00 Uhr, Jungseniorinnen ab ca. 60 Jahre ebenfalls mittwochs um 18.30 Uhr in der Gemeindehalle in Weiler zum Stein. Die Teilnahme ist auch für Neu- und Wiedereinsteiger bestens geeignet und unser Übungsangebot ist vielseitig und für jeden individuell angepasst.
Kommen Sie doch einfach mal zum Schnuppern vorbei! Am 21. September geht es bei uns wieder los. Weitere Infos: A. Pauleit Tel. 07144/35301 oder apauleit-tsvweiler@t-online.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen