Suche
Suche Menü

Adventskonzert in der Peterskirche

Auch in diesem Jahr durfte der gemischte Chor des TSV Weiler zum Stein das Adventskonzert bereichern. “Macht hoch die Tür“, mit diesem allseits bekannten Adventslied eröffneten der Kirchenchor, der Neuapostolische Chor und wir gemeinsam den Abend.
„Es kommt ein Schiff geladen“, ein altes Adventslied aus dem Andernacher Gesangbuch um 1608 war unser erster Beitrag, es folgte „Am Himmel strahl ein helles Licht“, nach dem weltbekannten Amazing Grace mit deutschem Text und Satz von Gerd Onnen und das „Ave Glöcklein“, ein modernes Adventslied von Manfred Bühler.

Nun konnten wir den stimmungsvollen Beiträgen der anderen Chöre lauschen, innehalten und etwas vom Zauber der Vorweihnachtszeit spüren. Zum Abschluss des Konzertes in der adventlich geschmückten Kirche bildete sich wieder der große gemeinsame Chor  und beendete das Konzert mit dem „Weihnachtsstern“ von Manfred Bühler und der gewünschten Zugabe „Macht hoch die Tür“.

In diesem Rahmen zu singen hat wieder Spaß gemacht. Lieben Dank an unseren Dirigent Miklós Vajna, der uns mit viel Geduld auf diesen Auftritt vorbereitet hat und an alle fleissigen Helfer, die zum Gelingen des Konzertes samt gemütlichem Ausklang beigetragen haben.

An dieser Stelle möchten wir auf unser Adventssingen am 14. Dezember auf dem Dorfplatz hinweisen und wir freuen uns auf viele Besucher.
Eine schöne Adventszeit wünscht der Gemischte Chor des TSV.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen